Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
6:34 Rebel Yell von BILLY IDOL

OnAir:

Markus und Nicole

Markus und Nicole

Der Ammer-Amper-Radweg

Wenn das Wetter schön ist, bietet es sich an eine schöne Radtour zu machen.  Perfekt dafür ist der Ammer-Amper Radweg.  Der verläuft 200 Kilometer von Moosburg bis nach Oberammergau und führt an der wunderschönen bayerischen Landschaft an und an vielen Sehenswürdigkeiten vorbei. Aber keine Sorge, Ihr müsst nicht die ganzen 200 Kilometer fahren. Es bietet sich nämlich an in Fürstenfeldbruck zu starten. Denn Fürstenfeldbruck liegt genau in der Mitte des Radwegs. Von hier aus könnt Ihr euch für eine Richtung entscheiden. Entweder Ihr wollt Richtung Alpen fahren oder über Dachau Richtung Moosburg. Egal für welche Richtung Ihr euch entscheidet, Ihr könnt echt einiges sehen.
Zum Beispiel das Einzigartige Naturschutzgebiet Ampermoos, das Schloss Linderhof im Ettal oder den Vogelpark in Olching. Egal für welche Route Ihr euch entscheidet, Ihr solltet auf jeden Fall genug zu Essen und zu trinken mitnehmen. Denn vor allem Richtung Alpen kann es manchmal auch ganz schön anstrengend werden. Da braucht man dann einfach eine gute Stärkung. 

Bildergalerien