Radio 106.4 TOP FM - Die besten Songs aus vier Jahrzehnten - Radiosender
13:22 Billie Jean von MICHAEL JACKSON

Kultur im Sand am Vater-Rhein-Brunnen

Es ist die größte Veranstaltung zwischen Ammersee und Lech und mein heutiger Tipp für Euch: der Dießener Töpfermarkt. Schon zum 18. Mal öffnet dieser Markt mit der traumhaften und einmaligen Atmosphäre seine Pforten - erwartet werden wieder bis zu 60.000 Besucher. Jedes Jahr kommen gegenüber vom Heiligen Berg mit dem Kloster Andechs rund 150 Töpfer aus ganz Europa zusammen und zeigen ihre Kunstwerke.

Egal, ob Marktbummler oder Keramiksammler, hier ist für jeden was dabei: Gartenkeramik, Geschirr, dekorative Kunstsachen und vieles mehr. Auch dieses Jahr wird der mit 3.000 Euro dotierte Dießener Keramikpreis verliehen, für den sich die Töpfer bewerben können.

Und der Diessener Töpfermarkt findet nicht nur am Ammersee-Ufer statt! Er zieht die gesamte Marktgemeinde in den Töpfer-Bann: vom historischen Ortsteil Fischerei, hinauf zum Kirchenzentrum mit dem barocken Marienmünster, zum Klosterberg und nach St. Georgen. Handwerksbetriebe, Keramik-Werkstätten, Ateliers und Läden öffnen zusätzlich vier Tage lang für Euch.

UND: Den Besuch des Töpfermarkts könnt Ihr mit einer gemütlichen Fahrt auf dem Ammerseedampfer verbinden – der bringt Euch von unter anderem von Stegen Schondorf oder Herrsching nach Dießen, wo Ihr direkt am Töpfermarkt aussteigen könnt. Der Dießener Töpfermarkt ab morgen, Christi Himmelfahrt, bis Sonntag – jeweils von 10.00 bis 18 Uhr.

Bildergalerien