14:40 With Or Without You von U2
Dienstag 18.12.2018 06:17

24-h-Alkoholverbot am Hauptbahnhof?

Ist Alkohol künftig rund um den Münchner Hauptbahnhof auch tagsüber verboten? Darüber verhandelt der Kreisverwaltungsausschuss des Münchner Stadtrates am Dienstag (9.30 Uhr). Seit dem 21. Januar 2017 ist Alkohol auf Straßen und Plätzen rund um den Bahnhof in der Zeit zwischen 22 Uhr abends und 6 Uhr morgens nicht mehr erlaubt. Nach dem Willen des Kreisverwaltungsreferates soll dieses Verbot nun auf den ganzen Tag ausgeweitet werden. "Das KVR will ein Verbot rund um die Uhr", sagte ein Sprecher. Am Geltungsbereich der Regelung soll sich allerdings nichts ändern. Das Bahnhofsgebäude selbst und die Züge sind davon nicht betroffen. Am Bahnhof in Nürnberg ist seit Anfang November Alkohol rund um die Uhr tabu.

weitere Nachrichten

Emmering: Passanten mit Messer bedroht
A92: Unter Drogen, kein Führerschein, gestohlenes Kennzeichen
Münchens zweithöchstes Bauwerk wird abgerissen
B471: Sohn greift Mutter ins Lenkrad – 4 Verletzte
TU München bekommt Millionen von Facebook
Erding: Bahnübergang bis 5. Februar gesperrt
Atomalarm in Aschheim
Starnberg: Zu tiefes Fahrplanschild
München: Taxipreise steigen wohl wieder
Stadt Dachau baut Ferienbetreuung aus
München: Noch mehr Verkehr erwartet
Krailling: Autounfall mit Schülerin
Gröbenzell: Annahmestopp bei Bücherflohmarkt
München: Kritik aus Politik nach Schülerdemonstration
Garching: Schwerer Unfall auf der B 471
Jens Spahn kommt nach Vaterstetten
Landratsamt Erding: Kaminkehrer wünschen viel Glück
Vaterstetten: Betrunken mit Handy am Steuer
Handball: Fürstenfeldbruck empfängt Bundesligisten
München: Schüler wollen für Klimaschutz demonstrieren
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien