13:48 Piece Of My Heart von JANIS JOPLIN

OnAir:

Stefan

Stefan Pollak
Donnerstag, 12. Oktober 2017

Brand in Tagesklinik München-Nord: Schaden noch höher

Nach dem Brand in der Tagesklinik München-Nord heute Nacht schätzt die Polizei den Schaden mittlerweile auf 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Eine Putzkraft hatte den Brand entdeckt. Das Feuer war offenbar in der Küche der Tagesklinik ausgebrochen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen weiter. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Großaufgebot löschen. Allerdings wurden gleich mehrere Stockwerke verrußt. Die Praxisräume sind offenbar vorerst nicht nutzbar. Da die Klinik zum Zeitpunkt des Feuers schon geschlossen war, bestand keine Gefahr für Personen.

weitere Nachrichten

Heynckes stellt klar: FCB-Trainerjob nur bis Saisonende
Taxifahrer mit großem Herz in Freising
München: Zweijähriger bei Ausflug an Leine gebunden
B471: VW-Fahrer übersieht Sattelzug
Region: Immer mehr Zweitjobber
Weihnachtsmarkt Sendlinger Tor in Gefahr
Sanierung Gymnasium Grafing kommenden Sommer
Nandlstadt: Kind stirbt nach Unfall
Pfaffenhofen: Motorradunfall unter Eheleuten
Ludwigsfeld: Kein Nazi-Massengrab
Fürstenfeldbruck: Amperbrücke teils gesperrt
Schwabhausen: Mann hält Einbrecher für Familienmitglieder
Fürstenfeldbruck: Waffe in Amper gefunden
München: Zoll findet verweste Wasserbüffelschädel
TSV vs FCB: Kleines Derby am Sonntag
Schifffahrt auf Starnberger See verlängert
Region: Nächste Herbstreisewelle
Immer mehr Störche überwintern in Bayern
Erneut Warnstreiks bei der Postbank
Bayern: Immer mehr Fahrradunfälle
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien