11:39 Torn von NATALIE IMBRUGLIA

OnAir:

Mehr Musik Arbeitstag mit

Mehr Musik Arbeitstag mit
Donnerstag, 12. Oktober 2017

Brand in Tagesklinik München-Nord: Schaden noch höher

Nach dem Brand in der Tagesklinik München-Nord heute Nacht schätzt die Polizei den Schaden mittlerweile auf 1,5 Millionen Euro. Verletzt wurde zum Glück niemand. Eine Putzkraft hatte den Brand entdeckt. Das Feuer war offenbar in der Küche der Tagesklinik ausgebrochen. Die Ermittlungen zur Brandursache laufen weiter. Die Feuerwehr konnte den Brand mit einem Großaufgebot löschen. Allerdings wurden gleich mehrere Stockwerke verrußt. Die Praxisräume sind offenbar vorerst nicht nutzbar. Da die Klinik zum Zeitpunkt des Feuers schon geschlossen war, bestand keine Gefahr für Personen.

weitere Nachrichten

Ismaning: Tödlicher Abbiegeunfall
Germering: Auto gegen Wand gefahren und stehen gelassen
Poing: Unterführung verschoben – Keine Firma
Parsdorf: Narkosemittel statt Kaffee
Verwirrter Rentner auf B304
Zwei Münchner aus Bergnot gerettet
Volksbegehren gegen Strabs
Erding: Unbekannter springt auf Motorhaube
FCB: Wagner-Wechsel angeblich perfekt
Landgericht München: Mops mangelhaft?
A8: Mehrere Unfälle bei Sulzemoos
DAH/FFB/LL: Bürgerbegehren gegen Sparkassenfusion geplant
Fürstenfeldbruck: Autoscheibe mit Handy zerstört
Moosburg schafft neue Parkplätze
München: Flaschenverbot Hauptbahnhof
Gilching: Nacktfotos von 13-Jährigen per Whatsapp
Augsburg: Perlachturm geschlossen
Starnberg: Stadtrat stimmt für Schlichtung mit DB
München: "Bestes Stück" im Reißverschluss eingezwickt
Landkreis Erding: Potentieller Amokläufer?
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien