15:04 Englishman in New York von STING
Dienstag 16.10.2018 10:15

Erding: Polizist ohne Grund beleidigt

Es ist mal wieder ein Fall von mangelndem Respekt vor Polizeibeamten. Eine Streife hatte gestern in Erding ein Auto angehalten. Das war für den Fahrer offenbar eine Anmaßung. Auf jeden Fall stieg er sofort aus und beleidigte einen der Polizisten. Dann konnte er nur eine Kopie seines Führerscheins vorlegen. Als die Polizisten ihn aufforderten, das Original vorzulegen, beleidigte er sie wieder. Die Polizisten glaubten, dass der Mann vielleicht betrunken sei und sich deswegen so aufführe. Doch der Atemalkoholtest ergab null Promille. Den Fahrer erwartet nun auf jeden Fall eine Anzeige wegen Beleidigung und vielleicht bekommt er sogar ein Fahrverbot als Nebenstrafe.

weitere Nachrichten

München: Fahrerflucht nach Unfall
München: Brände in München
München: Spendenkonto für Notre Dame eingerichtet
München Flughafen: Polizei verhindert Kindesentführung
Oberschleißheim: Frau bringt Jugendlichen versehentlich in Schlamassel
München: Polizei geht gegen Autoposer vor
DEL: München will die vierte Meisterschaft in Folge
Bahneinschränkung wegen Brückenarbeiten
Betrunkener Autofahrer mit über zwei Promille
Reisehilfe für Entenfamilie
A96: Unfall mit acht Fahrzeugen
Stromausfall in Puchheim und Eichenau
Staualarm an Ostern: ADAC rät zu Spielen und Geduld
A99: Lange Staus nach Unfall in Baustelle
Vorsicht: Waldbrandgefahr zu Ostern
Falsche Stadtwerke-Monteure im Stadtgebiet
Erfundener Stripclub: Angeklagter verurteilt
Wieder Spontanbesuche im Münchner KVR
Jugendliche Randalierer in Dießen
München: Start der Brunnensaison
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien