15:16 Love Hurts von NAZARETH
Freitag, 11. August 2017

Eskalierte Fahrscheinkontrolle: Erste Ermittlungsergebnisse

Die Bilder dürften vielen noch im Kopf sein: Ende Juni zerrten zwei S-Bahnkontrolleure einen dunkelhäutigen Mann brutal aus einer S8 am Leuchtenbergring in München, weil er kein Ticket hatte. Ein Handyvideo ging im Netz viral. Unklar war aber noch, ob der Nigerianer zuvor handgreiflich geworden war. Das war nicht der Fall, teilte die Bundespolizei nun Focus Online mit. Die Beamten haben das Videomaterial der Überwachungskameras in der S-Bahn gesichtet. Darauf ist zu sehen, dass der Mann sich ruhig verhalten hatte. Die beiden Kontrolleure schweigen zu den Vorwürfen. Gegen sie wird wegen des Verdachts auf gefährliche Körperverletzung ermittelt.

weitere Nachrichten

München: Zoll findet 3 Kilo Schlangenköpfe
Behinderungen A96
Stromausfall rund um Olching
Esting: Betrunkener versucht Fahrscheinkontrolle zu entkommen
Dachau: Volksfestbesucher landet in Amper
Dachauer Volksfest: Viele Schlägereien
München: Mörder beschwert sich über Handyrechnung toter Ehefrau
Brucker Schlachthof: Schon seit 2007 Mängel
Vierkirchen: Schlag mit Tiefkühlhähnchen
Tauchunfall im Starnberger See
München: Viele Polizeibeamte mit Nebenjobs
Ermittlungen nach Brand in Gröbenzell
Wieder Parkchaos am Starnberger See
Isar: 5 Schlauchbootfahrer gerettet
Germering: Hilfreiche Jugendliche bestehlen Seniorin
A95 wird Großbaustelle
76-Jähriger im Weßlinger See vermisst
Germering: Erfolgreiche Fahndung nach Auto-Dieb
Exhibitionist im Englischen Garten
München: Richterin verurteilt Jugendlichen zu Lektüre
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien