17:41 Take My Breath Away von BERLIN

OnAir:

Thomas

Thomas Stupica
Donnerstag 12.07.2018 09:34

FFB: Rote Radstreifen könnten sehr teuer werden

Es hört sich nach einer Kleinstadtposse an, dabei mischt der Freistaat mit. Um die Sicherheit für Radfahrer zu erhöhen, hatte der Fürstenfeldbrucker Stadtrat im April beschlossen, Radwege und Radschutzstreifen zukünftig durchgehend in roter Farbe zu markieren. Doch nun teilte das Bayerische Verkehrsministerium mit: dann droht der Entzug von Fördergeldern. Denn rote Farbe sei nur aus Sicherheitsgründen vorgeschrieben, also zum Beispiel an gefährlichen Kreuzungen. Ansonsten sei die rote Farbe nicht zulässig und somit könnten dann keine Fördergelder gezahlt werden. An einem runden Tisch soll nun besprochen werden, wie das Dilemma gelöst werden kann.

weitere Nachrichten

Starnberg: Nachbar rettet 150 Jahre alten Baum
Krähenplage: Puchheim klagt gegen Freistaat
Flughafen: Bärenschädel in Paket gefunden
Großdemo #ausgehetzt am Sonntag
Starnberg: Spatenstich B2 Tunnel
Oberschleißheim: Umzug Hubschrauberstaffel genehmigt
Pullach: Sieben Stunden in Steilhang fest gehangen
SC Olching unterliegt FC Augsburg
München: Zitronen für Raser vor Schule
Bürgerentscheid in Puchheim am Sonntag
München: Orang-Utan Bruno im Alter von 49 Jahren gestorben
Fürstenfeldbruck: Dieb gibt vor Bekannter eines Verstorbenen zu sein
München: Dreister Halsketten-Raub
Tutzing: Unbekannter will kleines Mädchen in Auto locken
Flughafen: Frau durch Polizisten schwer verletzt?
Starnberger Stadtrat vs. Bürgermeisterin vor Gericht
CSU-Zentrale mit CDU Logo überklebt
Unterhaching: Weitere Nazi-Drohbriefe an Kitas
Umfrage: Tiefstwert für CSU
Freiham: S-Bahn überfährt Schafe
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien