15:46 Jesus He Knows Me von GENESIS
Dienstag 18.12.2018 17:06

Gilching: Hund stellt Ladendieb

Ein Hund hat in Gilching im Landkreis Starnberg einen Dieb gestellt. Ein 14-jähriger Schüler wollte gestern in einer Dönerbude ein Fladenbrot im Wert von einem Euro mitgehen lassen. Doch als er den Laden verlassen wollte, schlug der Hund des Verkäufers an. Er hatte genau gemerkt, was sich da abspielte, und stellte den Jugendlichen vor dem Laden. Gegenüber dem Verkäufer gab der Schüler nicht nur zu, dass er das Fladenbrot gestohlen hatte. Er räumte auch ein, dass er davor eine Falsche Gin in einem Supermarkt hatte mitgehen lassen. Gegenüber der alarmierten Polizei musste er dann auch noch zu geben, dass er zwei Joints geraucht hatte.

weitere Nachrichten

Dorfen: Fischesterben in der Isen
BMW ruft über 500.000 Autos zurück
Augsburg: Fliegerbombe entschärft
Herrsching: Rentner vermutlich in Ammersee ertrunken
München: Prozess Fingerkuppen in Tür zerquetscht
EU-Gericht entscheidet über Adidas-Streifen
ADAC erwartet heute Nachmittag viele Staus
Basketball: FCB will in Berlin nachlegen
München: SPD gegen U-Bahn-Pläne von CSU und Grüne
Burschenverein Obermeitingen feiert großes Jubiläum
Comicfestival in München startet
Jugend debattiert: Schüler aus Vaterstetten kurz vor Bundesfinale
München: Immer mehr Altersarmut
Dorfen: Mit 130 km/h in 60er Zone
Moosinning: Hakenkreuz auf Motorhaub geritzt
Lkr. Dachau/Fürstenfeldbruck: Global vernetzt für Klimaschutz
Laim: 16-jähriger verprügelt und ausgeraubt
Am Hart: 134 km/h bei 50
Altperlach: 14-jähriger zündet Holzboden an
Ebersberg: Hundeübungsplatz jahrelang illegal
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien