14:15 Ghostbusters von RAY PARKER JR.
Freitag 15.06.2018 11:28

Indersdorf: Mit VW-Bus in Wohnzimmer gerast - Täter ist der Ex-Freund

Ein gebrochenes Herz und Eifersucht: das waren vermutlich die Motive, warum ein Mann in Markt Indersdorf im Landkreis Dachau gestern Nacht mit einem Kleinbus in ein Wohnzimmer gerast ist. Er schweigt noch zu seinem genauen Motiv. Doch wie die Polizei nun bekannt gab, handelt es sich bei der Bewohnerin um die Ex-Freundin des 32-Jährigen. Er wollte kurz vor der Tat Sachen von sich in dem Haus abholen, es kam aber zum Streit. Wenige Minuten später steuerte er seinen VW-Bus auf einen Gehweg, mähte einen Zaun nieder und fuhr durch die Terrassentür in das Wohnzimmer der 30-Jährigen. Die hielt sich zu dem Zeitpunkt mit ihrem neuen Freund zum Glück woanders im Haus auf. Der Angreifer wurde nur leicht verletzt, stieg aus und packte die herbeigeeilte Ex-Freundin am Hals. Deren neuer Freund schritt ein, überwältigte den Angreifer und hielt ihn fest, bis die Polizei kam. Der Mann ist nun in Polizeigewahrsam. Er hat wohl einen Schaden von rund 10.000 Euro verursacht.

weitere Nachrichten

Frauen des FC Forstern hoffen auf ein Fußball-Wunder
Pflanzen können Folgen von Terroranschlägen reduzieren
Ehrenmann/-frau - Jugendwort des Jahres
Versuchter Totschlag in München-Westend
Brand in stillgelegtem Sägewerk: Zeuge gesucht
Lebenslange Haft: Ehefrau auf offener Straße erstochen
Zoll: 105 Verstöße bei Fachmesse Electronica
Maxi Schafroth wird Nockherberg-Fastenprediger
Spezialisten ermitteln wegen Computervirus in Klinik
Endspurt beim Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019
Baugrunderkundung im Englischen Garten
Neugilching: Auto auf Bahnsteig wird von S-Bahn getroffen
Dachau: Hund angefahren und geflüchtet
Flughafen: Diebstahl am ersten Arbeitstag
Landsberg: Neuner tritt nochmal an
Vorlesetag: Puchheims Bürgermeister macht mit
München: Mama Bavaria Nachfolger wird vorgestellt
Frohnloh: Bio-Hühnerstall beeinträchtigt Landschaftsbild
Seehofer will Abschiedspläne bekannt geben
München: Frau auf offener Straße erstochen – Urteil erwartet
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien