6:37 Hold The Line von TOTO

OnAir:

Markus und Nicole

Markus und Nicole
Freitag, 12. Januar 2018

München: 5,5 Milliarden Euro für U- und Trambahnen

Die Stadt München wird wohl 5,5 Milliarden Euro in den öffentlichen Nahverkehr investieren. SPD und CSU kündigten gemeinsam eine Ausbauoffensive an. Allein dieses Jahr sollen vier neue U-Bahn- und drei neue Trambahn-Projekte beschlossen werden. Konkret geht es um folgende U-Bahn-Linien: die U9-Entlastungs-Spange durch das Pinakothekenviertel, die Verlängerung der U5 nach Freiham, die Verlängerung der U4 zum S-Bahnhof Englschalking und die U26, eine Querverbindung zwischen Kieferngarten und Am Hart. Bei der Trambahn: Die bereits beschlossene Tram-Westtangente – für 168 Millionen Euro soll die Tramline 12 vom Romanplatz zur Aidenbachstraße verlängert werden. Die Trambahn durch den Englischen-Garten, die die Stadtteile Schwabing und Bogenhausen miteinander verbinden soll. Und die Tram 23 soll von ihrer jetzigen Endhaltestelle Schwabing-Nord zudem mindestens bis zur Heidemannstraße verlängert werden. Das Streckennetz wird durch die geplanten Projekte um rund 20 Prozent vergrößert. Die ersten Züge auf den neuen U-Bahn-Strecken sollen in 20 bis 25 Jahren rollen.

weitere Nachrichten

Kaufland ruft Hackfleisch zurück
Sturmtief Friedericke fegt über Stadt und Land hinweg
München: Polizei stoppt verdächtiges Auto am Landtag
München wird immer dreckiger: Bürger zahlen drauf
Münchner Einwohnerzahl offiziell zurückgegangen
Ostbahnhof: Raubüberfall mitten in S-Bahn
Harlaching: Autofahrerin bricht zusammen und verstirbt
U9: Wiesn wird nicht beeinträchtigt
Chaos durch Sturm
Bayern: Zahl der Igel rückläufig
Grafing: Waschanlagen bleiben sonntags zu
München: Notärzte können Notaufnahmen schneller informieren
FCB Basketballer gewinnen gegen Petersburg
München: Anklage nach Diebstahl in Millionenwert
Frieding: 13-Jähriger für Brand verantwortlich
S1 Sperre im Sommer: Forderungen SPD
Schweini verlängert bei Chicago Fire
Freising: Geldstrafe für Internetpost
Neue Radwege in München-Sendling beschlossen
Denklingen: Ermittlungen nach Großbrand
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien