6:37 Hold The Line von TOTO

OnAir:

Markus und Nicole

Markus und Nicole
Donnerstag, 11. Januar 2018

München: Schule wegen Stinkbombe geräumt

An einer Münchner Sonderschule hat ein Schülerstreich am Mittwoch für einen Großeinsatz von Feuerwehr und Rettungsdienst gesorgt. Laut Angaben der Feuerwehr hatte ein Schüler im Klassenzimmer eine Stinkbombe gezündet und damit den Lehrer gezwungen, den Unterricht abzubrechen.

Weil der üble Geruch nach einer Stunde immer noch nicht verflog, wurden schließlich die Rettungsdienste alarmiert. Während die Einsatzkräfte mit Atemschutz und Messgeräten anrückten, mussten 8 Lehrer und 72 Schüler im Freien ausharren.

Was die Geruchsattacke ausgelöst hatte, verriet der Feuerwehr schließlich ein anonymer Tipp: Ein Schüler hatte ganz groß "Stinkbombe" an das Whiteboard im Klassenzimmer geschrieben.

Der Unterricht konnte bald wieder aufgenommen werden. Die Identität des Täters bleibt wahrscheinlich unbekannt. Bei dem Vorfall wurde niemand verletzt, es entstand auch kein Sachschaden.

weitere Nachrichten

Kaufland ruft Hackfleisch zurück
Sturmtief Friedericke fegt über Stadt und Land hinweg
München: Polizei stoppt verdächtiges Auto am Landtag
München wird immer dreckiger: Bürger zahlen drauf
Münchner Einwohnerzahl offiziell zurückgegangen
Ostbahnhof: Raubüberfall mitten in S-Bahn
Harlaching: Autofahrerin bricht zusammen und verstirbt
U9: Wiesn wird nicht beeinträchtigt
Chaos durch Sturm
Bayern: Zahl der Igel rückläufig
Grafing: Waschanlagen bleiben sonntags zu
München: Notärzte können Notaufnahmen schneller informieren
FCB Basketballer gewinnen gegen Petersburg
München: Anklage nach Diebstahl in Millionenwert
Frieding: 13-Jähriger für Brand verantwortlich
S1 Sperre im Sommer: Forderungen SPD
Schweini verlängert bei Chicago Fire
Freising: Geldstrafe für Internetpost
Neue Radwege in München-Sendling beschlossen
Denklingen: Ermittlungen nach Großbrand
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien