13:28:51 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.
Mittwoch 16.05.2018 13:01

München: Wegen Übermüdung in den Gegenverkehr

Weil er übermüdet war, ist ein Autofahrer in München-Lochhausen in den Gegenverkehr gefahren. Der 25-Jährige hatte gestern Mittag einen Sekundenschlaf. Auf der Gegenfahrbahn streifte er erst das Heck eines Autos und prallte dann frontal in einen entgegenkommenden Porsche. Der Unfallverursacher wurde leicht verletzt – der Porschefahrer schwer. Der entstandene Schaden beträgt 170.000 Euro.

weitere Nachrichten

Maxvorstadt: Polizist verhindert Messerattacke
40 Münchner Polizisten sind Super-Recogniser
Dachauer wechselt zum TSV 1860 München
München: Polizei holt Hund aus Isar
150 Menschen in Hallbergmoos evakuiert
Vaterstetten: Übungspuppen der Feuerwehr gestohlen
München: Mehr als jeder zweite Türke hat gewählt
Neue Details Mord Neuhausen
Starnberger unter Deutschlands Top-Medizinern
Urteil gegen Erdinger Frauenarzt rechtskräftig
Starnberger Seebad öffnet im Juli
München: Verkaufspreise stehen Genossenschaften im Weg
Schwerer Arbeitsunfall in Poing
München: Urteil zu Standplatzvorgaben für Taxis erwartet
Realschulabschlussprüfungen beginnen
München: Vorerst keine Streiks bei U-Bahn, Bus, Tram
Männer überfallen Münchner Ehepaar in Wohnung
Plan zur Rettung Landsberger Fasching
Mann in München in Lebensgefahr geschlagen
Polizei sucht nach Mord in Neuhausen Zeugen
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien