09:30:04 Gleich geht's weiter mit den besten Songs aus 4 Jahrzehnten.

OnAir:

Markus und Nicole

Markus und Nicole
Mittwoch 18.07.2018 07:57

Münchner CSU fordert Demoverbot für Kammerspiele

Ein Bündnis aus über 130 Organisation hat unter dem Motto „Ausgehetzt“ zu einer Großdemo am Sonntag in München aufgerufen – die richtet sich unter anderem gegen den jüngsten Politikstil der CSU. Mit dabei sind die Münchner Kammerspiele. Die CSU im Münchner Stadtrat schäumt deswegen vor Wut. Sie fordert von Oberbürgermeister Reiter, den Kammerspielen die Teilnahme an der Demo zu verbieten. Die sind ja immerhin ein Betrieb der Stadt und so zu parteipolitischer Neutralität verpflichtet. Die SPD spricht bei dem CSU Antrag von einem Tiefpunkt des demokratischen Grundverständnisses und auch Reiter verweist auf die Meinungsfreiheit und die Freiheit der Kunst.

weitere Nachrichten

Neuperlach: Mutter des ausgesetzten Babys in U-Haft
Große Vermisstensuche am Wörthsee
Söder spricht in Maisach
Starnberger See: Herzinfarkt beim Schwimmen
Lewandowski bekennt sich zum FCB
Auch Neufahrn gegen MVV-Tarifreform
München: Stadt will AfD aussperren
Dachauer Volksfest mit Besucherrekord
Gröbenzell: Rathaus Rohbau eine Mio teurer
Tödlicher Traktor-Unfall im Landkreis Landsberg
Münchner Feuerwehr als Geburtshelfer
Mehr angehende Handwerker in Fürstenfeldbruck
Auto gerät in Gegenverkehr – zwei Schwerverletzte
Polizei-Bilanz nach Dachauer Volksfest
Erding: Frau von Hundebesitzer angegriffen
Falsche Handwerke zocken zwei ältere Münchnerinnen ab
Neue Rikschastandplätze am Münchner Marienplatz
Wifling: Raser überholt Polizei
Weichs: Unfall wegen Fasanenfamilie
A94: Baggerteile gestohlen
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien