18:22 The Power Of Love von HUEY LEWIS & THE NEWS
Mittwoch 18.07.2018 07:57

Münchner CSU fordert Demoverbot für Kammerspiele

Ein Bündnis aus über 130 Organisation hat unter dem Motto „Ausgehetzt“ zu einer Großdemo am Sonntag in München aufgerufen – die richtet sich unter anderem gegen den jüngsten Politikstil der CSU. Mit dabei sind die Münchner Kammerspiele. Die CSU im Münchner Stadtrat schäumt deswegen vor Wut. Sie fordert von Oberbürgermeister Reiter, den Kammerspielen die Teilnahme an der Demo zu verbieten. Die sind ja immerhin ein Betrieb der Stadt und so zu parteipolitischer Neutralität verpflichtet. Die SPD spricht bei dem CSU Antrag von einem Tiefpunkt des demokratischen Grundverständnisses und auch Reiter verweist auf die Meinungsfreiheit und die Freiheit der Kunst.

weitere Nachrichten

München: Frau bezieht Sozialhilfe, obwohl sie reich ist
München: Fahrlehrer unter Drogen
Starnberg: Hund stirbt nach Autounfall
München: Frühstücksprogramme vor dem Aus
Anzing: Wohnungsbrand in Mehrfamilienhaus
München: Runder Tisch für Artenschutz
FC Bayern Unentschieden gegen Liverpool
München: Empfang für Helfer beim Schneechaos
München: Runder Tisch zu Volksbegehren für Artenschutz
"Jugend forscht" am Flughafen
Dießen: Spielplatz doch nicht giftig
München: Die f.re.e startet
Mit 170 Sachen durch Markt Schwaben
Neuer Horst für Störche
München Flughafen: Pistole in Buch versteckt
München: Vermisste Münchnerin tot aufgefunden
Hebertshausen: Mann wegen Volksverhetzung verurteilt
Dachau: Teenager besprüht S-Bahn Haltestelle
Urteil im Prozess: Wann verfällt Urlaubsanspruch
Erding: Therme Erding gewinnt Preis
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien