13:31 Maniac von MICHAEL SEMBELLO

OnAir:

Thomas

Thomas Stupica
Dienstag 16.10.2018 07:29

Prozess nach brutalem Raubmord in Meiling

Drei Jahre nach einem brutalen Raubmord in Meiling (Landkreis Starnberg) beginnt vor dem Landgericht München II der Prozess gegen die mutmaßlichen Täter. Im September 2015 soll die Bande einen 72-Jährigen und seine damals 68 Jahre alte Frau in deren Haus überfallen und schwer verletzt in eine Besenkammer gesperrt haben. Der Mann starb, die Frau wurde nach Tagen von einem Zeitungsboten gefunden und gerettet. Acht Angeklagte müssen sich von Dienstag (9.30 Uhr) an unter anderem wegen Mordes und schweren Raubes verantworten. Die Kriminellen wurden wegen ihrer Körperstatur, und weil sie schnell sind und meist nach Einbruch der Dunkelheit zuschlagen, als "Froschbande" bekannt.

weitere Nachrichten

Frauen des FC Forstern hoffen auf ein Fußball-Wunder
Pflanzen können Folgen von Terroranschlägen reduzieren
Ehrenmann/-frau - Jugendwort des Jahres
Versuchter Totschlag in München-Westend
Brand in stillgelegtem Sägewerk: Zeuge gesucht
Lebenslange Haft: Ehefrau auf offener Straße erstochen
Zoll: 105 Verstöße bei Fachmesse Electronica
Maxi Schafroth wird Nockherberg-Fastenprediger
Spezialisten ermitteln wegen Computervirus in Klinik
Endspurt beim Oktoberfest-Plakatwettbewerb 2019
Baugrunderkundung im Englischen Garten
Neugilching: Auto auf Bahnsteig wird von S-Bahn getroffen
Dachau: Hund angefahren und geflüchtet
Flughafen: Diebstahl am ersten Arbeitstag
Landsberg: Neuner tritt nochmal an
Vorlesetag: Puchheims Bürgermeister macht mit
München: Mama Bavaria Nachfolger wird vorgestellt
Frohnloh: Bio-Hühnerstall beeinträchtigt Landschaftsbild
Seehofer will Abschiedspläne bekannt geben
München: Frau auf offener Straße erstochen – Urteil erwartet
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien