2:50 Supergirl von REAMONN

OnAir:

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten
Dienstag 13.03.2018 16:33

Zahltag für FCB: Weitere 6,5 Millionen fast fix

Der FC Bayern kann in der Champions League so gut wie sicher weitere 6,5 Millionen Euro einplanen. Diese Summe bekommt der deutsche Fußball-Rekordmeister für den Viertelfinaleinzug. Nach dem 5:0 im Hinspiel können die Münchner beim Achtelfinal-Rückspiel morgen bei Besiktas Istanbul eigentlich nicht mehr ausscheiden. Bislang haben die Münchner alleine 26,2 Millionen Euro an Prämien eingespielt.

Zum Startgeld der UEFA von 12,7 Millionen Euro für jeden der 32 Teilnehmer an der Königsklasse kamen 7,5 Millionen für fünf Siege in Vorrunden Gruppe B hinzu. Weitere sechs Millionen Euro erhält jeder Achtelfinal-Teilnehmer. Im Falle des Titelgewinns würden insgesamt weitere 29,5 Millionen Euro auf das Bayern-Konto fließen. Die Gesamtprämie würde sich dann auf 55,7 Millionen Euro summieren.

Hinzu kommen Einnahmen aus dem Marktpool der UEFA von mindestens 25 Millionen Euro sowie die Zuschauereinnahmen der Heimspiele. Der FC Bayern wird je nach Abschneiden Einnahmen von 60 bis etwas mehr als 100 Millionen Euro in der Champions League erzielen.

Die UEFA schüttet 2017/18 mehr als eine Milliarde Euro an die Champions-League-Teilnehmer aus. Die Prämien ergeben einen festen Betrag von 761,9 Millionen Euro. Hinzu kommen etwas mehr als 500 Millionen Euro an variablen Zahlungen (Marktpool).

weitere Nachrichten

Fürstenfeldbruck: Nackter schlendert über Schulgelände
Dachau: Festnahme nach Überfall auf Tankstelle
Gilching: Hund stellt Ladendieb
München: 24-Stunden-Alkoholverbot am HBF beschlossen
A92: Lkw-Fahrer schläft am Steuer ein
München: Messerattacke auf Ex-Freundin
Bahn verliert Fugger-Express an Briten
Hoeneß bleibt Aufsichtsratsvorsitzender des FC Bayern München
Lohhof: Rumänenbande bestiehlt Gastwirt
Unfall mit zwei Verletzten auf der A995
Einbruch in Erdinger Realschule
Ebersberg: Ordentlich getankt und gefahren
Randalierer werfen Holzscheite auf Haus
Stach Nürnberger Täter auch in München zu?
Einbrecherbande in München unterwegs?
Zwei Milliarden in den Straßenbau
Caravaggios "Grablegung Christi" in München
Garten in Landsberg verwüstet
24-h-Alkoholverbot am Hauptbahnhof?
Kerzenreste und Öl entsorgen
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien