14:53 End Of The Road von BOYZ II MEN
Dienstag 18.12.2018 06:25

Zwei Milliarden in den Straßenbau

Rund zwei Milliarden Euro fließen kommendes Jahr in den Neu-, Um- und Ausbau der Autobahnen, Bundes- und Staatsstraßen im Freistaat. Allein auf den Autobahnen seien über 100 Baumaßnahmen
geplant, die jeweils mindestens vier Tage dauern werden, heißt es vom Verkehrsministerium in München. Die Baustellen würden zwar zeitlich und räumlich sorgfältig aufeinander abgestimmt, jedoch ließen sich Beeinträchtigungen nicht gänzlich vermeiden. Autofahrer müssen sich daher vor allem auf schmalere Fahrstreifen oder weniger Spuren einstellen. In Bayern gibt es 2500 Kilometer Bundesautobahnen, 6100 Kilometer Bundesstraßen und 14 500 Kilometer Staatsstraßen.

 

Bei uns in der Region wird zum Beispiel so gebaut:

A92: Weniger Platz haben Autofahrern auf neun Kilometern zwischen den Anschlussstellen Freising-Mitte und Moosburg-Süd von Februar bis November. Hier werden die Fahrstreifen wegen der Erneuerung der Fahrbahnen schmaler.

A96: Sechsspurig wird die Strecke zwischen den Anschlussstellen Gilching (Landkreis Starnberg) und Germering-Süd. Zudem werden Lärmschutzgalerien in Gilching und Germering gebaut. Während des
ganzjährigen Projekts müssen Fahrer mit engeren Fahrspuren rechnen.

A99: Zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und der Anschlussstelle Aschheim/Ismaning wird das ganze Jahr über am achtstreifigen Ausbau gearbeitet. Währenddessen werden die Fahrstreifen enger.

weitere Nachrichten

Dorfen: Fischesterben in der Isen
BMW ruft über 500.000 Autos zurück
Augsburg: Fliegerbombe entschärft
Herrsching: Rentner vermutlich in Ammersee ertrunken
München: Prozess Fingerkuppen in Tür zerquetscht
EU-Gericht entscheidet über Adidas-Streifen
ADAC erwartet heute Nachmittag viele Staus
Basketball: FCB will in Berlin nachlegen
München: SPD gegen U-Bahn-Pläne von CSU und Grüne
Burschenverein Obermeitingen feiert großes Jubiläum
Comicfestival in München startet
Jugend debattiert: Schüler aus Vaterstetten kurz vor Bundesfinale
München: Immer mehr Altersarmut
Dorfen: Mit 130 km/h in 60er Zone
Moosinning: Hakenkreuz auf Motorhaub geritzt
Lkr. Dachau/Fürstenfeldbruck: Global vernetzt für Klimaschutz
Laim: 16-jähriger verprügelt und ausgeraubt
Am Hart: 134 km/h bei 50
Altperlach: 14-jähriger zündet Holzboden an
Ebersberg: Hundeübungsplatz jahrelang illegal
Nachrichten und Schlagzeilen aus den Landkreisen Dachau, Landsberg, Starnberg, Fürstenfeldbruck und München hören Sie bei uns im Programm und können Sie hier top aktuell nachlesen. Wir informieren Sie über das Geschehen in Oberbayern.

Bildergalerien