22:25 Love Is A Shield von CAMOUFLAGE

OnAir:

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

Mehr Abwechslung - Die besten Songs aus 4 Jahrzehnten

5 Mythen rund ums Blitzen

Am Mittwoch ist wieder Blitzermarathon in Stadt und Land. Damit ihr ohne teure Fotos durch den Tag kommt, haben wir hier für Euch 5 Blitzer-Mythen, die ihr so noch nicht gekannt habt:

5 Mythen rund ums Blitzen

Ich wurde mit überhöhter Geschwindigkeit geblitzt. Zu diesem Zeitpunkt habe ich auch noch mit meinem Handy telefoniert. Werden jetzt beide Verstöße geahndet?

Ja, sofern du und dein Handy eindeutig auf dem Foto während der Fahrt zu erkennen ist, werden beide Verkehrsverstöße auch geahndet! Das passiert dir auch, wenn auf dem Foto zu sehen ist, dass Du auch den Sicherheitsgurt nicht angelegt hast.

Beispiel:

Geschwindigkeitsverstoß innerorts, 50 km/h erlaubt, 72 km/h gefahren

(Toleranz von 3 km/h bereits abgezogen) = 80 Euro Bußgeld, 1 Punkt

Während der Fahrt das Handy benutzt = 100 Euro Bußgeld, 1 Punkt

Der höhere Verstoß bildet immer die Grundlage der Berechnung.Bei jedem weiteren Verstoß in Tateinheit werden 50% des Verwarnungsgeld/Bußgeld aufaddiert. Dazu kommen noch 25 Euro Bearbeitungsgebühren und 3,50 Euro Zustellgebühren für den Bußgeldbescheid. Bußgeldbescheide müssen dir immer mit der Post zugestellt werden. Macht in diesem Fall eine Summe von 168,50 Euro, plus 2 Punkte in Flensburg.

100,00 Euro Geschwindigkeitsverstoß

+ 40,00 Euro Handyverstoß 50%

+ 25,00 Euro Bearbeitungsgebühr

+ 3,50 Euro Zustellgebühr


Welchen Abstand zu Hinweisschildern (Ortseingangsschild, Geschwindigkeit) müssen denn die Blitzer in Bayern einhalten?

In Bayern müssen 200 Meter Abstand eingehalten werden. Es gibt aber auch Ausnahmen! Gerade im Bereich von Kindergärten, Schulen, Altenheime, etc., darf diese unterschritten werden. Fest stationierte Blitzer stehen aber immer gesetzeskonform!


Darf ich als Fahrer eine Blitzer-App, oder Navi mit Blitzer-Warn-Funktion während der Fahrt benutzen?

NEIN! Dir als Autofahrer ist es untersagt, ein technisches „Gerät“ mitzuführen und während der Fahrt zu betreiben, welche Verkehrsüberwachungen anzeigen/signalisieren kann. Hier bewegen wir uns aber in einer rechtlichen Grauzone. Bußgeld 75 Euro zzgl. Bearbeitungs- und Zustellgebühr und 1 Punkt in Flensburg. Kurioserweise ist aber die Benutzung dem Beifahrer erlaubt! Der Betrieb von Radarscannern ist aber definitiv illegal und das Gerät wird bei einer Polizeikontrolle sofort sichergestellt, bzw. beschlagnahmt! Bußgeld 75 Euro zzgl. Bearbeitungs- und Zustellgebühr und 4 Punkte in Flensburg.


Muss ich als Fahrer auf dem Blitzer-Foto erkennbar sein?

Eindeutig ja! In Deutschland gibt es nicht die Halterhaftung, sodass die Polizei dir nachweisen muss, dass du zum Tatzeitpunkt das Fahrzeug auch gefahren hast. Streitet ein Halter ab, dass er zum Tatzeitpunktgefahren ist, kommt es evtl. zu einem Gerichtsverfahren. Bis dahin gäbe es aber noch die ein oder andere Möglichkeit für die Polizei, den möglichen Fahrer, oder Fahrerin zu ermitteln.


Darf ich andere Autofahrer mit der Lichthupe warnen?

Nein! Die Lichthupe dürft ihr nur verwenden, um andere vor Gefahren zu warnen. Wenn zum Beispiel in der nächsten Kurve ein Unfall passiert ist. Wenn ihr erwischt werdet, kostet das Euch 10 Euro. Ihr könnt aber andere auch mit anderen Mittel vor Blitzern warnen: es ist erlaubt, wenn ihr Euch an den Straßenrand stellt mit einem selbstgebastelten Papierschild auf dem "Vorsicht, Blitzer!" draufsteht. Die Polizei kann Euch zwar wegschicken, aber ihr macht Euch nicht strafbar.

Mehr aus TOP Aktuell

Spargelsaison 2018 beginnt

Im Salat, auf dem Grill oder ganz traditionell mit Sauce Hollandaise und Kartoffeln – endlich gibt es wieder Spargel in Stadt und Land! Worauf Ihr beim Kauf achten müsst und wie das edle Gemüses länger frisch bleibt – alles rund ums Thema findet Ihr hier:

mehr

Die zehn größten „Grillverbrechen„

Die Temperaturen draußen steigen und die Grillsaison in Stadt und Land ist eröffnet. Die absoluten No Go's beim Bruzzeln und die TOP fünf Sicherheitsregeln, damit nichts schief geht, findet Ihr hier:

mehr

Müll am Bahnhof per Whatsapp melden

Die Deutsche Bahn muss immer mehr Kritik einstecken, weil es an den Bahnhöfen immer dreckiger ist. Ab sofort könnt Ihr Müll oder Verunreinigungen ganz einfach per Whatsapp melden:

mehr

Alles Wichtige zur SONNENCREME

Wie lange kann ich eingecremt in der Sonne bleiben? Kann Sonnenmilch ablaufen und muss es wirklich immer das teure Markenprodukt sein? Hier findet Ihr die wichtigsten Antworten rund ums Thema:


mehr

Die Must-Haves für die Grillsaison 2018

Ganz egal ob Kohlegrill oder ein fetter Smoker – wir Deutschen grillen richtig gern. Nach den kalten Wochen haben wir sehnsüchtig drauf gewartet, endlich die Grillsaison einzuläuten. Was man(n) braucht, wenn er am Grill steht:

mehr

Bildergalerien