13:40 Narcotic von LIQUIDO

OnAir:

Stefan

Stefan Pollak

Air Berlin-Aus: Das müsst Ihr wissen

Die insolvente Fluggesellschaft Air Berlin wird Ende Oktober den Flugbetrieb einstellen müssen. Was Air Berlin Kunden jetzt unbedingt wissen sollten, findet Ihr hier:

Air Berlin-Aus: Das müsst Ihr wissen

Am 27. Oktober wird der Flugbetrieb eingestellt. Der letzte Flug von Air Berlin wird von München nach Berlin gehen. Die Maschine mit der Flugnummer AB6210 startet planmäßig um 21.35 Uhr in München und ist zur Ankunft in Berlin-Tegel um 22.45 Uhr vorgesehen. Air Berlin hatte Mitte August Insolvenz angemeldet und stellt den Flugbetrieb nun ein. Die Lufthansa übernimmt den größten Teil des Unternehmens, wie gestern bekanntgegeben wurde.

Welche Flüge sind von den Annullierungen bei Air Berlin ab Ende Oktober betroffen?
Es geht um die Flüge, die Air Berlin in Eigenregie durchführt. Die Langstreckenflüge hatte die insolvente Airline schon in den letzten Wochen deutlich reduziert. Ab dem Wechsel zum Winterflugplan, also Ende Oktober sollen nun auch die restlichen eigenen Flugverbindungen wegfallen. Flüge, die Air Berlin für Eurowings durchführt, sind nicht betroffen. Da verleast Air Berlin die Flugzeuge an Eurowings.

Wird nicht gerade noch eine Übernahme der Flugzeuge durch andere Airlines diskutiert?
Wie es langfristig weitergeht, soll sich im Laufe der nächsten Tage entscheiden. Es ist davon auszugehen, dass einzelne Betriebsteile an verschiedene Airlines gehen; an Lufthansa und womöglich Easyjet, die dann Flugzeuge und -strecken von Air Berlin übernehmen. Es ist aber nicht damit zu rechnen, dass diese Airlines bereits gekaufte Tickets von Air Berlin anerkennen. Heißt, Ihr müsst Euch für die Zeit ab Ende Oktober neue Tickets buchen.

Bekomme ich mein Geld zurück, wenn ich einen Flug für die Zeit ab Ende Oktober gebucht habe?
Das hängt vom Zeitpunkt ab, an dem ihr gebucht habt: Wenn Ihr vor Mitte August gebucht habt, ist die Aussicht auf Rückerstattung sehr gering. Da bekommt Ihr höchstens im Rahmen des Insolvenzverfahrens als Gläubiger einen Teil zurück. Geld für Buchungen seit Mitte August ist auf einem Treuhandkonto gelandet, das heißt, dass in diesem Fall die Chancen besser stehen, dass Ihr den Ticketpreis erstattet bekommt.

Wie sieht es aus, wenn ich einen Pauschalurlaub bei einem Reiseveranstalter gebucht habe?
Bei Pauschalreisen seid Ihr auf der sicheren Seite: Der Reiseveranstalter muss sich um einen Ersatz kümmern. Dieser muss Euch auch in den nächsten Tagen eine Information zu Eurem Ersatzflug schicken. Das wird dann eben ein Flug einer anderen Fluggesellschaft sein.

Was ist mit Hotels und Mietwagenbuchungen, die ich nicht mehr kurzfristig stornieren kann?
So hart es klingt: Wenn Ihr schon einen Mietwagen oder Hotels für Eure Reise gebucht habt, die Ihr nicht mehr stornieren könnt, bleibt Ihr leider auf den Kosten sitzen. Ihr könntet die Ausgaben höchstens im Rahmen des Insolvenzverfahrens geltend machen, aber selbst dann würdet Ihr – wenn überhaupt – nur einen Teil der Kosten wiederbekommen.

Übrigens: Thomas Cook bringt Medienberichten zufolge eine weitere Fluggesellschaft an den Start. Der Reisekonzern gründet eine neue Fluglinie auf Mallorca. Mit der Airline wolle Thomas Cook die niedrigen Kosten und hohe Flexibilität am neuen Standort in Palma de Mallorca nutzen. Mallorca sei mit einer Million Fluggästen die beliebteste Destination bei Thomas Cook, wird Christoph Debus, Chief Airlines Officer des Konzerns, zitiert.

Mehr aus TOP Aktuell

Stammstreckensperrung am Wochenende

S-Bahn-Fahrgäste aufgepasst! An diesem Wochenende ist die Stammstrecke von Pasing bis zum Ostbahnhof fast 54 Stunden gesperrt. Grund sind Bauarbeiten. Alle Infos findet Ihr hier:

mehr

Kinointerview mit Michael Fassbender

Michael Fassbender ist ab sofort im neuen Kinofilm "Schneemann" zu sehen. Unsere TOP FM-Kinoexpertin Nina Liebold hat mit ihm über die Dreharbeiten gesprochen - hier das Interview als Video:

mehr

Die schönsten Familienwanderrouten

Traumhaftes Wetter sorgt aktuell für einen goldenen Herbst. Der soll auch ausgenutzt werden - am besten in der Natur und an der frischen Luft. Hier findet Ihr die TOP-Wanderouten, die auch für Kinder geeignet sind:

mehr

Die In-Getränke im Herbst und Winter 2017

Schluss mit herkömmlichen Heißgetränken, wie Tee, Kaffee oder Kakao! Diesen Herbst und Winter heißt es: Je kurioser die Mischung, desto besser! Hier findet Ihr die In-Getränke für die kalte Jahreszeit mit Rezepten:

mehr

Die Kürbissuppe für Dummies

Orangene Haufen am Straßenrand - die kann man jetzt wieder häufiger sehen. Die Kürbiszeit hat begonnen. Wie Ihr daraus ganz einfach eine leckere Suppe zubereiten könnt, erfahrt Ihr hier:

mehr

Bildergalerien