15:16 Love Hurts von NAZARETH

Alles rund um's Erdbeerpflücken

Ab auf's Feld - die Erdbeeren sind reif! Manche Felder haben noch geschlossen, nach und nach öffnen sie jetzt aber. Alles Wissenswerte rund um's Erdbeerpflücken erfahrt Ihr hier:

Alles rund um's Erdbeerpflücken

Offiziell gilt der 20. Mai als Internationaler Ernte-Erdbeeren-Tag. Natürlich nicht zu verwechseln mit dem Erdbeerentag, der im Februar gefeiert wird. Denn am Internationalen Ernte-Erdberren-Tag steht speziell das Pflücken im Vordergrund. Die Früchte wurden dieses Jahr durch das schlechte Wetter etwas später als sonst reif - nach und nach öffnen jetzt die Erdbeerfelder in Stadt und Land:

Pflücken in Stadt und Land:

Die größten Betreiber bei uns sind Wilhelm Storz, Manfred Wolf und die Familie Hofreiter. Exemplarisch haben wir Euch mal drei Felder rausgesucht:
- Erdbeerfelder Wilhelm Storz z.B. Landsberg Nähe Klinikum Richtung Autobahnkreisverkehr
  Geöffnet ab Juni von Montag bis Samstag ab 9.00 Uhr
  Mehr Selbstpflückmöglichkeiten von Wilhelm Storz findet ihr hier.
- Erdbeerfelder Manfred Wolf z.B. München Neu-Aubing am Hörweg
  Ab ca. Ende Mai täglich geöffnet von 8.30 -19.00 Uhr
  Mehr Selbstpflückmöglichkeiten von Manfred Wolf findet ihr hier.
- Erdbeerplantagen Hofreiter z.B. Olching Gewerbegebiet
  Ab dem 20. Mai täglich geöffnet von 8.30 -19.00 Uhr
  Mehr Selbstpflückmöglichkeiten von Hofreiter findet ihr hier.


Hintergrund Internationaler-Ernte-Erdbeeren-Tag :

Ins Leben gerufen wurde der Internationaler Ernte-Erdbeeren-Tag von den Amerikanern. Üblicherweise beginnt die Erdbeerernte in den meisten Regionen der USA früher als bei uns. Problem: Hier sind in diesem Jahr der lang anhaltende Frost und das aktuell regnerische Wetter in Stadt und Land. Dadurch lassen die Freilanderdbeeren noch etwas auf sich warten. Ohnehin ist die Hauptsaison erst in den Monaten Juni und Juli. Aber solange müsst Ihr nicht ohne Erdbeeren aus der Region auskommen, denn überdachte Erdbeeren aus dem Folienhaus gibt es auch jetzt schon in unseren Breitengraden frisch zu erhalten. Doch allzu lange sollte es nicht mehr dauern und Ihr könnt wieder selber losziehen und Eure Körbe füllen. Dass dabei die eine oder andere Erdbeere im Mund und nicht im Korb landet, kennt Ihr wohl alle. Aber nur nicht zu viele, denn die Feldbesitzer wissen Bescheid und haben ein wachsames Auge darauf. Ein bisschen Naschen gehört natürlich dazu und rundet das Erlebnis "Selberpflücken" gewissermaßen ab.

Interessant:

Dass die Erdbeere hierzulande so beliebt ist, ist keine Überraschung. Denn Ihr könnt sie in so vielen verschiedenen Varianten genießen. Direkt auf dem Feld, romantisch bei Kerzenlicht mit Schokolade überzogen, am Sonntagnachmittag auf einer herrlichen Erdbeertorte mit der Familie oder im Obstsalat. Zudem zählt die Erdbeermarmelade zu den beliebtesten Brotaufstrichen der Deutschen. Pro Kopf werden jedes Jahr rund 3,5 kg Erdbeeren verzehrt.

Übrigens:

Aus botanischer Sicht zählt die Erdbeere überraschenderweise nicht zu den Beeren, sondern den Sammelnussfrüchten. Sie gelten als besonders gesund. Und dies mit gutem Grund, denn Erdbeeren verfügen über einen hohen Vitamin C-Gehalt. Darüber hinaus beinhalten sie kaum Fett oder Kalorien und sind reich an Ballaststoffen, Folsäure und Kalium. Aufgrund dieser Inhaltsstoffe gelten Erdbeeren als bewährtes Mittel zur Senkung des Cholesterinspiegel und Schutz gegen Gefäßerkrankungen.

Mehr aus TOP Aktuell

Tipps für Eure Schwammerlsuche

Die Pilzsaison beginnt auch bei uns so langsam. Was Ihr beim Sammeln beachten müsst, wo Ihr die meisten Pilze bei uns findet und an wen Ihr Euch bei Spezialfragen wenden könnt - hier:

mehr

Neue Sichtschutzwände gegen Gaffer

Sie filmen statt zu helfen und stehen den Rettungskräften im Weg: Gaffer. Weil sie zunehmend zum Problem werden, hat Bayerns Innenminister Herrmann nun ein Pilotprojekt vorgestellt:

mehr

Taschengeld: Wie viel und wie oft?

Taschengeld - in manchen Familien immer wieder ein Streitthema. Welche Summe? In der Woche oder im Monat? Und was, wenn das Kind das Geld „zum Fenster herausschmeißt“? Alle wichtigen Infos hier:

mehr

Beste Orte zum Sterne beobachten

Eure Wünsche werden wahr! Aktuell sind wieder zahlreiche Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Alle Infos zu den Perseiden-Schauern und die besten Orte zum Sterngucken findet Ihr hier:

mehr

TOP 5 der wertvollsten Münzen

Wer noch in den Urlaub fährt oder schon wieder daheim ist, sollte unbedingt einen Blick in seinen Geldbeutel werfen. Dort könnten sich wahre Schätze verbergen. Was dahinter steckt, erfahrt Ihr hier:

mehr

Bildergalerien