15:12 Pompeii von BASTILLE

Sommerferien: Baustellen in Stadt und Land

Gerade in den Sommerferien ist auf den Straßen in Stadt und Land weniger los. Daher wird viel gebaut. Wo Ihr in diesem Sommer mit Behinderungen rechnen müsst - hier ein Überblick:

Sommerferien: Baustellen in Stadt und Land

Während viele Menschen in den Sommerurlaub verreist sind, werden oft schon lange überfällige Bauprojekte in Stadt und Land in Angriff genommen. Wo es deshalb besonders zu Verkehrsverzögerungen kommen kann, erfahrt Ihr hier:

Stadtgebiet München:
Sendlinger Tor
Bis 2022 dauert die Großbaustelle am U-Bahnhof Sendlinger Tor. In den Sommerferien werden an allen vier August-Wochenenden – jeweils von Freitagabend 22:00 Uhr bis Montagmorgen 5:30 Uhr – die U1 und U2 in der Innenstadt nur im 20-Minuten-Takt fahren.

Hauptbahnhof
Von Montag, 31. Juli, bis Freitag, 1. September, werden die beiden 33 Jahre alten Rolltreppen erneuert, die den Bahnsteig der U4/U5 mit dem Zwischengeschoss zur U1/U2 verbinden. Der Übergang zwischen U1/U2 und U4/U5 steht dann nicht zur Verfügung. Das kostet Zeit und gegebenenfalls auch den gewohnten Anschluss.
Auf der Südseite des Bahnhofplatzes wird zudem das große Gleisdreieck für Trambahnen erneuert. Dort steht zwischen dem 21. August und dem 11. September die nächste Bauphase mit erheblichen Einschränkungen an. Es werden immer zwei Richtungen aufrechterhalten. In diesem Zeitraum fahren die Trambahnen der Linien 20 und 21 gar nicht. Stattdessen setzt die MVG Busse ein.

Marienplatz
Am Marienplatz werden die ehemaligen Fahrbahnbereiche zur Fußgängerzone durch das Baureferat barrierefrei umgestaltet. Ab Anfang August werden die ehemaligen Fahrbahnflächen in mehreren Bauabschnitten zurückgebaut und zwischen der Kirche Alter Peter und dem Beginn der Dienerstraße, sowie vor dem Kaufhaus Beck bis zum Alten Rathaus, entsprechend dem Erscheinungsbild der Fußgängerzone neu gepflastert. Diese Arbeiten dauern insgesamt bis November 2017.

Schellingstraße
Ab 31. Juli werden in der Schellingstraße, zwischen Augustenstraße und Ludwigstraße, gleichzeitig an vier Standorten Baustellen eingerichtet. Unter anderem werden die beiden Bushaltestellen „Luisenstraße“ und „Arcisstraße“ barrierefrei umgebaut und der Fahrbahnbelag in den Haltestellenbereichen erneuert. Die Baumaßnahmen dauern bis zum Ende der Semesterferien, also bis zum 15. Oktober, an.

Fürstenrieder
Straße

Im Bereich des Laimer Kreisels wird der Fahrbahnbelag erneuert. Zwischen dem 11. August, 20:00 Uhr, und dem 16. August, 5:00 Uhr, finden die Hauptarbeiten statt. Die Folge: In diesem Zeitraum wird die Fürstenrieder Straße auf eine Spur reduziert – das Abbiegen in die Landsberger Straße ist in beide Richtungen nicht möglich. Die Landsberger Straße wird stadtauswärts und stadteinwärts vor dem Laimer Knoten gesperrt. Im Vorfeld, vom 8. bis 11. August, wird die Straße abgefräst – im gesamten Kreuzungsbereich entfallen Fahrspuren.

Steinsdorfstraße (Lehel):
Das Baureferat führt zwischen Mariannenplatz und Maximilianstraße eine Fahrbahnsanierung durch. Von 17. bis 22. August 2017 ist jeweils von 22 bis 5 Uhr pro Richtung nur je eine Fahrspur frei.

Gabelsbergerstraße / Schleißheimer Straße (Maxvorstadt): Die Stadtwerke führen Arbeiten am Fernwärmenetz durch. Von 16. August bis Mitte September 2017 ist die Schleißheimer Straße an der Gabelsbergerstraße stadtauswärts deswegen gesperrt. Um die Zufahrt für Anlieger von der Theresienstraße aus zu ermöglichen, wird die Einbahnregelung in der Schleißheimer Straße zwischen Gabelsbergerstraße und Theresienstraße vorübergehend aufgehoben. Im Zuge der Gabelsbergerstraße ist nur eine Fahrspur in der bestehenden Einbahnregelung frei.

Altstadtringtunnel (Maxvorstadt): Das Baureferat führt Wartungsarbeiten im Tunnel durch. Von 16. bis 25. August 2017 wird der Altstadtringtunnel jeweils in den Nächten von Montag bis Freitag von 22 bis 5 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Steinsdorfstraße (Lehel): Das Baureferat führt zwischen Mariannenplatz und Maximilianstraße eine Fahrbahnsanierung durch. Von 17. bis 22. August 2017 ist jeweils von 22 bis 5 Uhr pro Richtung nur je eine Fahrspur frei.

Gabelsbergerstraße / Schleißheimer Straße (Maxvorstadt): Die Stadtwerke führen Arbeiten am Fernwärmenetz durch. Von 16. August bis Mitte September 2017 ist die Schleißheimer Straße an der Gabelsbergerstraße stadtauswärts deswegen gesperrt. Um die Zufahrt für Anlieger von der Theresienstraße aus zu ermöglichen, wird die Einbahnregelung in der Schleißheimer Straße zwischen Gabelsbergerstraße und Theresienstraße vorübergehend aufgehoben. Im Zuge der Gabelsbergerstraße ist nur eine Fahrspur in der bestehenden Einbahnregelung frei.

Altstadtringtunnel (Maxvorstadt): Das Baureferat führt Wartungsarbeiten im Tunnel durch. Von 16. bis 25. August 2017 wird der Altstadtringtunnel jeweils in den Nächten von Montag bis Freitag von 22 bis 5 Uhr in beiden Richtungen gesperrt.

Ackermannstraße / Schwere-Reiter-Straße (Schwabing): Die Stadtwerke führen Reparaturarbeiten an einer Gashochdruckleitung durch. Von 16. August bis Mitte September 2017 sind in der Ackermannstraße vor der Kreuzung Schwere-Reiter-Straße von vier Fahrspuren nur eine gemeinsame Geradeaus-/Linksabbiegerspur und die Rechtsabbiegerspur frei. Im Zug der Schwere-Reiter-Straße sind die Fahrspuren in Richtung Dachauer Straße seitlich verschwenkt.



Autobahnen
A95:
München Richtung Garmisch-Partenkirchen: Zwischen dem Autobahndreieck Starnberg und Schäftlarn wird der alte Fahrbahnbelag erneuert. Die Hauptarbeiten werden in den Jahren 2018 und 2019 ausgeführt. Während dieser Zeit wird der Verkehr jeweils auf der entgegengesetzten Fahrbahn an der Baustelle vorbeigeleitet. In diesem Jahr finden umfangreiche Vorarbeiten zur Vorbereitung der Fahrbahn für die Baustellenverkehrsführung statt. Dadurch kann es zu Verzögerungen kommen.

A96:
Lindau Richtung München: Zwischen Oberpfaffenhofen und Germering-Süd wird die Fahrbahn auf sechs Spuren ausgeweitet. Die auf 8,9 Kilometer ausgedehnte Baustelle besteht schon länger, die Baumaßnahmen werden in den Sommerferien aber intensiviert. In den Nächten von 16. bis 18. August ist in beiden Fahrtrichtungen der rechte Fahrstreifen gesperrt. In den Nächten von 21. bis 25. August ist wieder je Richtung nur eine Spur befahrbar. Dadurch kommt es zu größeren Verzögerungen im Baustellenbereich. Insgesamt werden die Bauarbeiten noch bis 2020 andauern.

A99:
Beidseitig: Aktuell wird an der Erweiterung der A99 Ostumfahrung von sechs auf acht durchgehende Fahrstreifen zwischen dem Autobahnkreuz München-Nord und der Anschlussstelle Aschheim-Ismaning gearbeitet. In diesem Jahr wird die Fahrbahn in Fahrtrichtung Nürnberg zwischen der Isarbrücke und dem Autobahnkreuz verbreitert und alle Brücken neu gebaut. Der Verkehr fließt währenddessen auf allen vorhandenen sechs Fahrspuren auf der Richtungsfahrbahn Salzburg. Die Bauarbeiten werden noch bis 2019 dauern.


Deutsche Bahn
Bei der Bahn wird unter anderem auf den Strecken München - Lindau sowie Augsburg - Memmingen - Lindau gebaut. Vom 30. Juli bis 10. September verkehren wegen Gleiserneuerungen nur Busse zwischen Memmingen und Leutkirch. Durch die längeren Fahrtzeiten fahren die Busse in Memmingen früher ab. Vom 29. August bis 6. September enden oder beginnen die EC-Züge im österreichischen Bregenz; zwischen Bregenz und München Hauptbahnhof fallen sie aus. Bis zum Freitag, 4. August, verkehren deshalb auch einzelne Züge zwischen München Hbf und München-Pasing/Geltendorf mit bis zu 9 Min. früheren/späteren Fahrzeiten. Von Mittenwald kommend fallen bis zum 4. August alle Züge zwischen München-Pasing und München Hbf aus. Dort verkehren stattdessen S-Bahnen.

S-Bahn:
• S1: Wegen Gleiserneuerung auf mehreren Kilometern Länge zwischen Moosach und Feldmoching werden die Züge der Linie S1 von Freitag, 4. August ab circa 23:50 Uhr durchgehend bis Freitag, 25. August circa 3:30 Uhr zwischen Moosach und Feldmoching durch Busse ersetzt.
• S6: Wegen Bahnsteigarbeiten in Stockdorf fährt die S6 nur im 40-Minuten-Takt und hält nicht in Stockdorf an den Wochenenden 4. bis 7. August, 11. bis 14. August jeweils von Freitag 09:00 Uhr durchgehend bis Montag 04:00 Uhr. Aus diesem Grund besteht ein Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Planegg und Stockdorf. An dem Wochenende 18. bis 21. August besteht zusätzlich abends ab 21:45 Uhr Schienenersatzverkehr zwischen Pasing und Tutzing.
• S7: Aufgrund von Bahnübergangs- und Gleisbauarbeiten kommt es in den Nächten Di./Mi.,1./2. August bis Fr./Sa., 4./5. August und Mi./Do., 16./17. August bis Fr./Sa., 18./19. August jeweils von 01:00 bis 03:30 Uhr zu Schienenersatzverkehr mit Bussen zwischen Perlach und Hohenbrunn.
Zusätzlich besteht von 5. August ab 04:30 Uhr durchgehend bis 16. August um 03:30 Uhr Schienenersatzverkehr mit Bussen im 30-Minuten-Takt zwischen München Ostbahnhof und Hohenbrunn beziehungsweise jeweils von 01:00 Uhr bis 03:00 Uhr zwischen München Ostbahnhof und Kreuzstraße.
• S8: Wegen kurzfristiger Gleisarbeiten besteht in den Nächten So./Mo., 6./7. August bis Do./Fr., 10./11. August jeweils von 01:00 Uhr bis 02:40 Uhr Schienenersatzverkehr zwischen Weßling und Herrsching

Tipp: Eine laufend aktualisierte Übersicht aller Baustellen, Staus und sonstiger Verkehrsmeldungen gibt’s hier - und wenn es zu aktuellen Störungen kommt, hört Ihr es halbstündlich bei uns auf 106.4 TOP FM im Programm.

Mehr aus TOP Aktuell

Tipps für Eure Schwammerlsuche

Die Pilzsaison beginnt auch bei uns so langsam. Was Ihr beim Sammeln beachten müsst, wo Ihr die meisten Pilze bei uns findet und an wen Ihr Euch bei Spezialfragen wenden könnt - hier:

mehr

Neue Sichtschutzwände gegen Gaffer

Sie filmen statt zu helfen und stehen den Rettungskräften im Weg: Gaffer. Weil sie zunehmend zum Problem werden, hat Bayerns Innenminister Herrmann nun ein Pilotprojekt vorgestellt:

mehr

Taschengeld: Wie viel und wie oft?

Taschengeld - in manchen Familien immer wieder ein Streitthema. Welche Summe? In der Woche oder im Monat? Und was, wenn das Kind das Geld „zum Fenster herausschmeißt“? Alle wichtigen Infos hier:

mehr

Beste Orte zum Sterne beobachten

Eure Wünsche werden wahr! Aktuell sind wieder zahlreiche Sternschnuppen am Himmel zu sehen. Alle Infos zu den Perseiden-Schauern und die besten Orte zum Sterngucken findet Ihr hier:

mehr

TOP 5 der wertvollsten Münzen

Wer noch in den Urlaub fährt oder schon wieder daheim ist, sollte unbedingt einen Blick in seinen Geldbeutel werfen. Dort könnten sich wahre Schätze verbergen. Was dahinter steckt, erfahrt Ihr hier:

mehr

Bildergalerien