11:19 Against All Odds (Take A Look At Me Now) von PHIL COLLINS

TOP FM-Grilltypen: Sag mir wie du grillst...

...und ich sag dir, was und wie du bist. Stadt und Land hat angegrillt! Und das kann man ja auf verschiedenste Art und Weise tun. Die verschiedenen Grilltypen und ihre Charaktere - hier:

TOP FM-Grilltypen: Sag mir wie du grillst...

Der Beilagenbegnüger

Für ihn sind verschiedene Salate, Brote, geschnittenes Gemüse, Kartoffeln und Saucen schon der heilige Himmel. Für diesen Typ ist das Drumherum viel wichtiger als das eigentliche Grillen. Wenn das Steak fertig ist, wird es natürlich trotzdem gegessen. Der Beilagenbegnüger ist Mensch, der sich schon über die kleinen Dinge im Leben freut und aufgeschlossen ist.

Der Feinschmecker

Hektik kennt dieser Typ nicht. Klassische Marinaden, feine Salate, selbstgemachte Antipasti – alleine für die Vorbereitung nimmt sich der Feinschmecker stundenlang Zeit. Er grillt zwar eher weniger selbst, hat aber immer die besten Tipps parat. Viel Schnick Schnack drumherum mag er aber nicht. Er ist ein Mensch, der generell viel weiß, aber auch misstrauisch ist.

Der Gesundheitsbewusste

Oft ein sehr schwieriger Grillpartner, denn die eigene Ernährung steht über allem. Er bringt seine eigenen Sachen mit, hauptsächlich natürlich für sich selbst, denn andere können es dem Gesundheitsbewussten nie so wirklich recht machen. Dazu gibt es immer wieder Vorträge über Fitnesspläne und Nährwerte. Das eigene Glück des Gesundheitsbewussten steht immer an erster Stelle.

Der Zeitdruck-Griller

Schnell, schneller, der Zeitdruck-Griller. Dieser Typ will am liebsten jeden Tag grillen und hetzt vom Büro in den Supermarkt, die Kids müssen ja auch in zwei Stunden ins Bett. Meistens hat man einen Gasgrill, klar, geht ja auch viel schneller. Das Fleisch wendet der Zeitdruck-Griller gefühlt 20 Mal, das Fleisch könnte so ja schneller durch werden. Wie man schon vermutet, ist das eher eine  ungeduldiger Person, die nie genügend Zeit hat.

Der selbsternannte Grillkönig

Für ihn gibt es nichts Wichtigeres als FLEISCH – Steaks sind für ihn heilig, ja fast schon eine Religion. Das Zischen des aufgelegten Fleischs auf dem Grill, das Wenden und der Geruch – es gibt nichts besseres...Gegrilltes Gemüse oder Salat? Niemals! Das einzige Grün, was auf seinen Teller darf, ist die Petersilie in der Kräuterbutter. Der Grillkönig ist meist sehr selbstbewusst und extrovertiert.

Mehr aus TOP Aktuell

Getränkepreise Oktoberfest dieses Jahr

Die Maß Bier kostet auf dem Münchner Oktoberfest dieses Jahr maximal 11,50 Euro. In manchen Zelten muss man aber nur 10,70 Euro zahlen. Welche Getränke in welchen Zelten wie viel kosten werden, erfahrt Ihr hier.

mehr

Public Viewings in Stadt und Land

In wenigen Tagen beginnt die WM 2018 in Russland. Damit Ihr wisst, wo die besten Public Viewing Plätze in unserer Region sind, haben wir für Euch hier eine kleine Übersicht:

mehr

DER VEREIN DER WOCHE

Wir suchen Euch! Ihr seid Mitglied in einem Verein? Wollt Euren Verein bekannter machen? Auf die besondere Arbeit aufmerksam machen, die Euer Verein leistet? Dann bewerbt Euch jetzt hier:

mehr

Änderungen zum 01. Juni

Fahrverbot, Kreuze und Mindestlohn – unter anderem in diesen Bereich ändert sich etwas zum neuen Monat. Was genau und wo Ihr noch mit Änderungen rechnen müsst, findet Ihr hier:

mehr

Bildergalerien